Die aktuelle Ausgabe der Bürgerbroschüre

Die städ­ti­sche Bür­ger­infor­ma­ti­ons­bro­schü­re wur­de 2017 neu auf­ge­legt. Hier­für wur­de der
WZO-Ver­lag aus Bad Kro­zin­gen von der Stadt be­auf­tragt, die Neu­auf­la­ge zu er­stel­len. Auf über 116 Sei­ten fin­den Sie zahl­rei­che In­for­ma­tio­nen rund um die Stadt – un­ter an­de­rem Wis­sens­wer­tes zur Ge­schich­te, Zah­len, Da­ten und Fak­ten, An­sprech­part­ner in Ver­wal­tung und Kom­mu­nal­po­li­tik, In­for­ma­tio­nen über Ver­ei­ne, Städ­te­part­ner­schaf­ten, Kindertages­stätten und Kin­der­gär­ten, Bil­dungs­ein­rich­tun­gen so­wie nütz­li­che In­for­ma­tio­nen und Tipps für Bür­ger, Neu­bür­ger und Gäs­te der Stadt Bad Kro­zin­gen.  Fi­nan­ziert wur­de die neue Bürgerinformations­broschüre durch An­zei­gen Bad Kro­zin­ger Un­ter­neh­men.
Die nächs­te Bür­ger­infor­ma­ti­ons­bro­schü­re wird vor­aus­sicht­lich im Herbst 2019 er­schei­nen.

Hier kön­nen Sie sich die Bür­ger­bro­schü­re on­line an­schau­en.

Warnung vor falscher Bürgerbroschüre


Die Stadtverwaltung Bad Krozingen hat Informationen erhalten, dass derzeit wieder verschiedene Verlage bei örtlichen Unternehmen Anzeigenakquise für eine „Allgemeine Bürgerinformation" bzw. für einen "Bürger-Info-Folder“ betreiben. Aktuell handelt es sich um ein Schreiben einer Firma namens „AK Media“. Hierfür werden (verbotenerweise) die Anzeigenvorlagen aus der letzten Bürgerbroschüre verwendet. Da die Drahtzieher im Ausland sitzen, haben wir leider keine erfolgsversprechende Möglichkeit dies zu unterbinden.
 
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine neue Bürgerbroschüre in Planung ist. Die nächste Bürgerbroschüre der Stadt Bad Krozingen wird voraussichtlich im Herbst 2019 erscheinen und soll auch wieder an ein ortsansässiges Unternehmen vergeben werden. Sie werden dann im Vorfeld wie bisher mit einem offiziellen Schreiben des Bürgermeisters informiert.
 
Prinzipiell empfehlen wir bei solchen Anrufen oder Anschreiben per Fax oder Mail, die Sie von Ihnen nicht bekannten Verlagen (meistens auch nicht aus unserer Region) erhalten, immer vorsichtig zu sein. Schnell sind bei Buchung eines dieser „Angebote“ über einen Zeitraum von mehreren Monaten Zahlungen in Höhe von mehreren Tausend Euro fällig ohne eine angemessene Gegenleistung zu erhalten.

Scheuen Sie sich nicht bei uns nachzufragen, wenn Sie sich nicht sicher sind!