Entwicklungen im Überblick

Aktuelle Corona-Verordnung für die Schulen

Hier finden Sie die aktuelle Verordnung des Kultusministeriums über den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen.

Notbetreuung

Liebe Eltern,
Bund und Länder haben beschlossen, den Lockdown bis 31. Januar 2021 zu verlängern. Dies betrifft weiterhin auch die Schließung von Kitas und Grundschulen.
 
Nach aktuellem Kenntnisstand bleiben die Voraussetzungen für die bereits eingerichtete Notbetreuung erhalten. Diese lauten wie folgt:
  •  Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten. Dies gilt für Präsenzarbeitsplätze sowie für Home-Office-Arbeitsplätze gleichermaßen.
  •  Die Notbetreuung bitten wir aufgrund der angespannten Pandemie-Lage nur im Notfall zu nutzen.
 Bitte verwenden Sie weiterhin die aktuellen Formulare für die Anmeldung in der Notbetreuung und die Gesundheitsbestätigung, wenn Sie ihr Kind für die Notbetreuung anmelden möchten. Falls Sie bereits im Dezember einen Antrag auf Notbetreuung gestellt haben und dieser genehmigt wurde, ist kein erneuter Antrag nötig.
 
Die Abrechnung bzw. Erstattung der Gebühren erfolgt automatisch durch die Stadt nach Maßgabe des Gemeinderatsbeschlusses vom 30.11.2020:
 
„Gegenüber Familien, deren Kinder
- zwischen 100% und 75% der monatlichen Betreuungszeit beansprucht haben, werden 100% der Gebühr erhoben
- zwischen 75% und 50% der monatlichen Betreuungszeit beansprucht haben, werden 75% der Gebühr erhoben
- zwischen 50% und 25% der monatlichen Betreuungszeit beansprucht haben, werden 50% der Gebühr erhoben
- zwischen 25% und 1 % der monatlichen Betreuungszeit beansprucht haben, werden 25% der Gebühr erhoben
- 0% der monatlichen Betreuungszeit beansprucht haben, werden keine Gebühren erhoben.“
 
Baden-Württemberg hat angekündigt, Kitas und Schulen schneller öffnen zu wollen, als andere Bundesländer, ggf. zum 18.01.2021. Wir haben hierzu jedoch leider noch keine weiterführenden Informationen.
 
Sollten sich Änderungen ergeben oder wir neue Informationen erhalten, geben wir diese zeitnah an Sie weiter.
 
Das Fachbereichs-Team  Kindertagesstätten und Schulen steht Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.
 
Wir wünschen Ihnen trotz anhaltender Herausforderungen einen guten Start ins neue Jahr 2021!