Stand:  30.09.2021

Aktuelle Informationen 

Wer sich in den Sommerferien im Ausland aufgehalten hat, muss bei der Einreise
nach Deutschland klären, ob aufgrund des Aufenthalts in einem CoronaRisikogebiet bzw. Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet eine Absonderungspflicht (Quarantänepflicht) besteht.

Das ist auch für den Schulbesuch wichtig, weil am Förderangebot "Lernbrücken", am
Präsenzunterricht und an Betreuungsangeboten nur teilnehmen darf, wer keiner Absonderungspflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegt (§ 12 Abs.
1 Nr. 1 CoronaVO Schule)

Die derzeit geltenden Quarantänebestimmungen für Reisende finden Sie in der

Einreiseverordnung des Bundesgesundheitsministeriums (CoronaEinreiseV)
vom 28. September 2021

Nähere Informationen hierzu sowie die aktuelle Liste der Risikogebiete können auf
der Internetseite des Robert Koch-Instituts unter https://www.rki.de/risikogebiete abgerufen werden.

Bitte beachten Sie, dass sich sowohl die Rechtslage als auch die Einstufung der Risikogebiete kurzfristig ändern kann. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, sich vor der Rückreise nochmals über die geltenden Bestimmungen zu informieren.