Der Gutachterausschuss der Stadt Bad Krozingen besteht aus einem Vorsitzenden und weiteren ehrenamtlichen Gutachtern. Die Geschäftsstelle ist bei der Stadtverwaltung im Rathaus Bad Krozingen eingerichtet.

Die Aufgaben des Gutachterausschusses ergeben sich aus dem Baugesetzbuch (BauGB) und der Gutachterausschussverordnung Baden-Württemberg. Dazu gehört vor allem die Kaufpreissammlung zu führen, die Bodenrichtwerte zu ermitteln und Verkehrswertgutachten von Immobilien zu erstellen. Auskünfte gibt die Geschäftsstelle, Verkehrswertgutachten können dort schriftlich beantragt werden.

Die Leistungen des Ausschusses und seiner Geschäftsstelle sind teilweise gebührenpflichtig. Die Gebühren für  Auskünfte und Auszüge sind in der städtischen Verwaltungsgebührensatzung und die für Gutachten in der städtischen Gutachterausschussgebührensatzung festgelegt.

Die aktuellen Bodenrichtwerte mit Übersichtsplan getrennt nach Ortsteilen - Stand Dez. 2014 - sowie die Gebührenverzeichnisse für die Stadt Bad Krozingen finden Sie hier aufgelistet. Die Bodenrichtwerte werden gemäß §12 Abs. 3 GAusschV auf das Ende jedes geraden Kalenderjahres ermittelt und bis zum 30. Juni des Folgejahres bekannt gegeben.

Bodenrichtwerte - Kernort 2016
Übersichtsplan Bodenrichtwerte Kernort
Bodenrichtwerte - Kernort 2014
Bodenrichtwerte - Biengen 2016
Übersichtsplan Bodenrichtwerte Biengen
Bodenrichtwerte - Biengen 2014
Bodenrichtwerte - Schlatt 2016
Übersichtsplan Bodenrichtwerte Schlatt
Bodenrichtwerte - Schlatt 2014
Bodenrichtwerte - Hausen 2016
Übersichtsplan Bodenrichtwerte Hausen
Bodenrichtwerte - Hausen 2014
Bodenrichtwerte - Tunsel mit Schmidhofen 2016
Übersichtsplan Tunsel und Schmidhofen
Bodenrichtwerte - Tunsel und Schmidhofen 2014

Gutachterausschussbebührensatzung