Hort an der Schule pflegt zukünftig den Schulgarten der Realschule


Beim gemeinsamen Gartenfest mit den Hortkindern wurde am vergangenen Montag eine Spende von insgesamt 800 Euro für den neugestalteten Schulgarten überreicht. Mit der großzügigen Spende von je 400 Euro des Förderkreises der Schule und des Jugendförderkreises Bad Krozingen sollen nun weitere Beete angelegt und bepflanzt werden. Der Schulgarten wird nach den Sommerferien gemeinsam von der Realschule und von den Hortkindern genutzt. „Mit dem Garten wollen wir auf der einen Seite eine ruhige Pausenzone für die 9. Klässler schaffen, aber auch ein weiteres Aufgabenfeld für die 130 Hortschüler“, beschreibt Hortleiterin Ricarda Gollnau das Projekt. Auch für die Kinder auf dem Lande sei es heute nicht mehr selbstverständlich Pflanzen  von der Aussaat bis zur Ernte zu beobachten und zu begleiten, ergänzt Konrektorin der Max-Planck-Realschule, Nani Laupheimer. Mit dem neuen Schulgarten werden die Kinder die Möglichkeit haben gemeinsam Beete anzulegen und zu pflegen.  „Mit dem neuen Schulgarten entsteht nun eine gemeinschaftliche Oase, in der gemeinsam gepflanzt und geerntet werden kann“, erklärt Stephan Busch vom Jugendförderkreis Bad Krozingen.  
^
Download