JOKI Kino Bad Krozingen unterstützt die Tour Ginkgo 2016


So zeigt das Bad Krozinger Kino (Bahnhofstraße 3b) am Samstag, den 11. Juni 2016 um 15 Uhr in einer Sondervorstellung den 3D-Film „Angry Birds“ und verkauft Ginkgo-Bäumchen, deren Erlös ebenfalls gespendet wird.
Mit “Angry Birds” erreicht die Adaption der erfolgreichsten Spiele-App aller Zeiten die Kinos. Die 3D-animierte, finnisch-amerikanische Actioncomedy rückt die plüschigen Vögel ins Zentrum ihres ersten Leinwandabenteuers. Die gefiederten Freunde Red, Chuck und Bomb leben auf einer idyllischen Insel, die von allen möglichen Vögeln bewohnt wird. Red wurde wegen seines hitzigen Gemüts schon früh zum Außenseiter, seitdem geht der grummelige Vogel den dauerfröhlichen Bewohnern aus dem Weg. Eines Tages kommt eine Gruppe von grünen Schweinchen per Schiff auf die isolierte Insel. Auch wenn der Anführer Leonard und seine Freunde freundlich aufgenommen werden, traut ihm Red nicht über den Weg. Zu Recht, denn schon bald haben die diebischen Schweine die wertvollen Eier der Vögel gestohlen. Nun liegt es an Red und seinen Freunden, den Schatz zu retten. Dabei stoßen sie auf große Herausforderungen und finden neue Verbündete wie die Vogel-Dame Matilda oder den mächtigen Adler. 50 Prozent der Einnahmen der Sondervorstellung am 11. Juni fließen direkt an die Christiane Eichenhofer-Stiftung, die die Tour Ginkgo ins Leben gerufen hat.
 
Die Tour Ginkgo 2016 startet am 30. Juni und tourt mit prominenten Radfahrern bis zum 2. Juli durch die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen und den Schwarzwald-Baar-Kreis. Am 30. Juni wird die Tour Ginkgo um 11:15 Uhr einen Etappenstopp auf dem Bad Krozinger Bahnhofsplatz einlegen, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. Im Rahmen eines kleinen Stadtfestes werden dort die Radfahrer bei ihrer Einfahrt begrüßt. Die Tour Ginkgo ist eine Spendenaktion der Christiane Eichenhofer-Stiftung für kranke Kinder und deren Familien. Die Spendengelder, die anlässlich verschiedener Aktionen gesammelt werden, kommen dieses Jahr der Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe für krebs- und herzkranke Kinder und Jugendliche zu Gute.
^
Download