"Handwerksunternehmen des Jahres" kommt aus Bad Krozingen


Bereits im fünften Jahr hat die Handwerkskammer Freiburg den Preis "Handwerksunternehmen des Jahres" verliehen. Dieser Preis wird an Unternehmen aus dem Bereich der Handwerkskammer Freiburg verliehen, die sich mit herausragenden und beispielgebenden Leistungen für die Zukunft aufgestellt und sich um das Ansehen des Handwerks in der Öffentlichkeit verdient gemacht haben.
Die in Bad Krozingen ansässige Firma „Seifert Technische Orthopädie GmbH“ setzt durch fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung modernste orthopädietechnische Versorgungen um. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf innovativer technischer Orthopädie. Gemeinsam mit seiner Tochter Mona Seifert und  dem Leiter der Prothetik, Marcus Stimpfig, führt Wolfgang Seifert sein herausragendes Unternehmen. Mit Hilfe von Fußdruckmessungen und High-Speed-Kameratechnik können im hausinternen Bewegungsanalyselabor individuell angepasste Einlagen gefertigt werden. Auch hochwertige Bandagen werden von Seifert und seinem Team individuell an den Kunden angepasst. Im hauseigenen Silikonlabor fertigt Mona Seifert mit dem Team Finger-, Teilhand- und Vorfußprothesen. Eine international anerkannte Orthesenklassifikation für Lähmungspatienten entwickelte Wolfgang Seifert im Jahr 2001 gemeinsam mit Dr. med. Friedemann Steinfeldt vom Gustav-Carus-Universitätsklinikum in Dresden. Dabei spielt der von Seifert etablierte Einsatz von Prepreg-Carbonfaser-Werkstoffen eine herausragende Rolle, da er das Gewicht der Orthese erheblich reduziert und den Tragekomfort durch patentierte Carbonfedern für Lähmungspatienten erheblich verbessert. Zertifizierungen für Hightech Prothesen, beispielsweise bei Kniegelenken und computergesteuerten Armprothesen, sichern die hohen Qualitätsansprüche der Prothesenkunden. „Durch hydraulische und multisensoriell gesteuerte Systeme, wird unter anderem Treppauf- und Treppab-, sowie Rückwärtsgehen, oder Gegenstände greifen, in einer bisher noch nie da gewesenen Dimension realisiert“, erklärt OTM Marcus Stimpfig begeistert. Um die Betroffenen ganzheitlich zu betreuen, werden Physio- und Ergotherapie-Anwendungen in den hausinternen, großzügigen Anprobe-, Gehanalyse- und Gymnastikräumen durchgeführt.

 „Ich freue mich, dass ein hier ansässiges Unternehmen die Auszeichnung „Handwerksunternehmen des Jahres“ bekommen hat und gratuliere den Geschäftsführern Mona und Wolfgang Seifert sowie Marcus Stimpfig recht herzlich. „Seifert Technische Orthopädie“ zeichnet eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit und eine enorme Leistungskraft aus. Wir sind stolz auf sie“, freut sich Bürgermeister Volker Kieber.
 
Neben der Firma „Seifert Technische Orthopädie“ wurden auch die Firmen Elektro Schnurr aus Oberkirch, Baral GmbH aus Gundelfingen, die Metzgerei Brunner & Rüdlin GmbH aus Müllheim-Hügelheim sowie die Haas und Mandau GmbH aus Lörrach mit dem Preis "Handwerksunternehmen des Jahres" ausgezeichnet.
^
Download