Neugestaltung der Innenstadt: Beginn der vorbereitenden Bauarbeiten


Nach den Abbrucharbeiten wird die bauvorgreifende archäologische Untersuchung für das Sanierungsgebiet in enger Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalschutz durch die Firma ArchBau bis Ende des Jahres 2017 (Verlängerung je nach Fundergebnisse möglich) erfolgen.

Im Vorfeld zum geplanten Baubeginn der neuen Gebäudekomplexe mit Tiefgarage ab Sommer 2018 werden die Versorgungsleitungen (unter anderem Wasser/Abwasserkanal, Gas, Strom, Telefon/Glasfaser) umverlegt. Diese Arbeiten sind für das Frühjahr 2018 angedacht.

Die „Linden“-Baumallee entlang der Fußgänger-/Radverbindung zwischen Lammplatz und Einkaufsmarkt Hieber´s Lädele wird teilweise auf den Friedhof im Kernort, aber auch auf den Mozartplatz, Kurgarten I umgepflanzt.
 
Vollsperrung der Basler Straße im Bereich zwischen Joseph-Vomstein-Straße und Grabenstraße für die Abbruch- bzw. Bauarbeiten


Verkehrslenkung

 
Während der Abbruch- sowie Bauarbeiten im Zuge des Projekts „Neue Innenstadt“ muss zur Verkehrssicherung die Ortsdurchfahrt Basler Straße auf dem Streckenabschnitt zwischen Joseph-Vomstein-Straße und Grabenstraße für den Fahrzeugverkehr ab voraussichtlich den 28. August 2017 voll gesperrt werden.
 

Für den Fahrzeugverkehr werden folgende Umleitungsstrecken ausgeschildert

  • Aus Fahrtrichtung Norden über die Schwarzwaldstraße und Grabenstraße. Weitere Zu-/Durchfahrten sind außerdem über die Joseph-Vomstein-Straße und Grabenstraße sowie Lammplatz/Lammstraße zur Straße Am Schloßpark (unter anderem für die rückwärtige Andienung der Grundstücke/Gewerbetreibenden in der Lammstraße) gewährleistet.
  • Aus Fahrtrichtung Süden über die Grabenstraße und Schwarzwaldstraße
  • Die zentrumsnahen öffentlichen Parkflächen im Bereich Schwarzwaldstraße, Parkplatz Im Grün, Grabenstraße, Joseph-Vomstein-Straße, Parkplätze Josefshaus & Schloß sind jederzeit über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke anfahrbar und nutzbar.
  • Der Fußgängerverkehr wird je nach Baufortschritt über Notwege entlang der Sperrstellen im Bereich „Riesterer-Park“ zwischen Lammplatz und Einkaufsmarkt sowie dem Rathaus- und Kirchplatz ebenfalls mit entsprechender Beschilderung umgeleitet. Die behindertengerechte Fußgängerquerung/Ampelanlage im Bereich Rathaus- und Kirchplatz wird im Zuge dieser baulichen Umgestaltung abgebaut.
  • Die Linie 1 (Oberkrozingen/Kems) des Bürgerbusses wird über die Joseph-Vomstein-Straße und Grabenstraße in die Basler Straße umgeleitet. Die bisherige Haltestelle „Zentrum“ in Höhe Basler Straße 37 wird als Ersatzhaltestelle in der Joseph-Vomstein-Straße eingerichtet.

Plan der Verkehrslenkung während der Bauarbeiten in der Basler Straße

Neugestaltung der Innenstadt
^
Download