Unkrautbekämpfung durch Heißwasser


Auf versiegelten Flächen wird mit der thermischen Wirkung von bis zu 96 Grad Celsius heißem Wasser Unkraut behandelt. Durch die Hitze verschwinden die Unkräuter nach zwei- bis viermaliger Behandlung. Zur Pflege von kiesigen Wegen im Friedhofsbereich setzt der städtische Bauhof zugelassene Pflanzenschutzmittel ein. Der umstrittene Wirkstoff Glyphosat wird von der Stadt Bad Krozingen nicht eingesetzt.