Bad Krozingen wird noch digitaler


Die Stadtverwaltung Bad Krozingen wird noch digitaler und baut somit den Service für Bürgerinnen und Bürger weiter aus. Im Rahmen der Digitalisierung wurde nun das sogenannte „dvv.Personal E-Recruiting“ – ein Bewerber-Management-System der Firma ITEOS – eingeführt.

„Mit unserem neuen Bewerberportal können wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zukünftig noch schneller und effizienter finden und dabei jeden Schritt des Bewerbungsprozesses mitverfolgen“, erklärt Bürgermeister Volker Kieber.

„dvv.Personal E-Recruiting“ ist ein webbasiertes System für das Bewerbermanagement und E-Recruiting, das auf die Abläufe der öffentlichen Verwaltung spezialisiert ist. Die Personalauswahl und -gewinnung kann durch das neue Portal deutlich beschleunigt werden. Zuvor hatte die Stadtverwaltung mit Excel-Tabellen, in der die Bewerberdaten eingertragen wurden, gearbeitet.
 
Die Einführung des neuen Bewerber-Management-Systems bringt somit viele Vorteile mit sich. So kann die Stadtverwaltung ihre Attraktivität bei den Bewerbern steigern. Bei Stellenausschreibungen mit spezifischeren Anforderungen ergibt sich durch die Online-Ausschreibung zusätzlich die Möglichkeit, kleinere Bewerbergruppen gezielt anzusprechen. Der mit Abstand größte Vorteil ist jedoch die enorme Zeitersparnis – sowohl auf städtischer, als auch auf Bewerberseite.

Die städtischen Mitarbeiter im Personalbereich haben durch das neue System mehr Zeit, die sie für die Interaktion mit den Bewerbern nutzen können. „Alle bei einem Einstellungsprozess zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben permanent Zugriff auf die Bewerbungen. Dadurch verkürzen sich die Bearbeitungszeiten“, erklärt Bürgermeister Volker Kieber. Die Personalabteilung kann zudem genau verfolgen, wo und in welchem Status sich eine Bewerbung gerade befindet.

Die Darstellung der Stellenausschreibungen wird durch das neue Programm auf mobilen Endgeräten optimiert und kann nun auch in sozialen Netzwerken integriert werden.  Die Sicherheit der sensiblen Daten wird durch ein umfangreiches Sicherheitskonzept gewährleistet.  

Im Rahmen der städtischen Digitalisierung wurde bereits eine Online-Termin­vereinbarung, ein Informations-Bildschirm im Bürgerbüro sowie das Rats­informations­system, das Kita-Portal und die sogenannte Onleihe der Mediathek eingeführt. Auch wurden die Bad Krozinger Schulen digitalisert.
 
Das neue Bewerber-Management-System ist nun ein weiterer Schritt der städtischen Digitalisierung.
 
Weitere Informationen zur Digitalisierung finden Sie auf unserer Webseite unter:  www.bad-krozingen.de/digitalisierung