Bad Krozingen zum staatlich anerkannten Heilbad ernannt


Die Ortsschilderinitiative des Heilbäderverbandes Baden-Württemberg e.V. ist erfolgreich gestartet. Nach intensiven Bemühungen auf allen politischen Ebenen ist es gelungen, dass die Führung des Prädikats auf den Ortstafeln der Heilbäder und Kurorte im Bundesland auf Antrag als kommunalrechtliche Zusatzbezeichnung genehmigt werden kann. Am 26. Februar 2020 wurden die ergänzten Ortstafeln in Bad Krozingen feierlich enthüllt und informieren von nun an Einheimische und Gäste über diese Besonderheit des Ortes.
Die Initiative geht auf das vom Land beauftragte „Gutachten zur Fortentwicklung des Heilbäder- und Kurortewesens in Baden-Württemberg“ zurück. Dieses hat dem Heilbäderverband Baden-Württemberg eine Vielzahl von Handlungsempfehlungen an die Hand gegeben, die einer individuellen Prüfung unterzogen wurden und teilweise bereits umgesetzt sind bzw. an deren Realisierung kontinuierlich gearbeitet wird. Eine der zentralen Empfehlungen zielt auf eine deutlichere Herausstellung des kurörtlichen Prädikats und des staatlichen Anerkennungsverfahrens ab.
Eine konkret vorgeschlagene Maßnahme in diesem Zusammenhang ist es, die Ortstafeln nach der Straßenverkehrsordnung um das Prädikat zu ergänzen.
 
Hintergrund für diese Handlungsempfehlung ist die aus Kundensicht zentrale Bedeutung des Prädikates sowie dessen staatliche Überprüfung und Anerkennung für die Auswahl eines Kurortes. Darüber hinaus muss auch bei der einheimischen Bevölkerung das Prädikat und dessen staatliche Anerkennung vielerorts aktiver ins Gedächtnis gerufen werden. Die Zielgruppen der neuen Ortstafeln in Bad Krozingen sind folglich sowohl Besucherinnen und Besucher als auch Einheimische.
 
Insgesamt 38 höher prädikatisierte Heilbäder und Kurorte in Baden-Württemberg haben den Antrag in ihre Stadt- bzw. Gemeinderäte eingebracht und entsprechende Zustimmung dafür erhalten. Am 17. Dezember 2019 entschied die Landesregierung, dass diese Kurorte ihre Prädikate auf den Ortsschildern führen dürfen und Innenminister Thomas Strobl überreichte Bad Krozingen am 10. Januar 2020 die offizielle Urkunde. Künftig können nun Einheimische und Gäste, die nach Bad Krozingen kommen, sofort erkennen: Bad Krozingen ist Staatlich anerkanntes Heilbad