Zweitägige Graffiti-Aktion im Jugendzentrum


Schon zwei Wochen zuvor kam die Gruppe zum „Brainstorming“ im JuZe zusammen und entschied, den 20 m-langen Gang in eine U-Bahn-Umgebung zu verwandeln. Am vergangenen Samstag folgte dann die Umsetzung der von den Jugendlichen gezeichneten  Entwürfe mit Sprühdosen und Markern.
Mädchen und Jungen aus Bad Krozingen waren an der kreativen Aktion beteiligt und konnten Einblicke in die Graffiti-Kunst gewinnen.
Sowohl AnfängerInnen als auch erfahrene Kids sprühten die selbst entworfenen „Styles“ an die Wände und wurden nach individuellem Kenntnisstand von dem Künstler Kidpone, der Semesterpraktikantin aus der Evangelischen Hochschule Freiburg, Anika Limberger und der städtischen Bundesfrewilligendienstlerin Celine Lambracht unterstützt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Graffiti Aktion im Jugendzentrum Bad Krozingen
^
Download