Aktionstag

Ist Hei­mat ein Ort, ein Ge­fühl oder die Men­schen, mit de­nen wir ger­ne zu­sam­men sind? Lasst uns Hei­mat tei­len und da­durch Hei­mat er­le­ben!


Aktionstag „Zusammen sind wir Heimat“

und „Bad Krozingen tafelt“

nach zweijähriger coronabedingter Pause veranstaltet ein breites Aktionsbündnis von Kommune, Religionsgemeinschaften, Vereinen und Verbänden am 18.Septemer 2022 von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr in der Innenstadt von Bad Krozingen wieder den Aktionstag „Zusammen sind wir Heimat“. Die Veranstaltung versteht sich vor allem als ein Plädoyer für ein buntes Bad Krozingen. Hier sollen alle ihr Stück Heimat finden und am Gemeinwesen teilhaben können.

Auf verschiedenen Plätzen laden Kreativangebote, Spiele, Tanz, Gesang und Workshops ein, miteinander aktiv zu werden.

Neben diesen vielfältigen Angeboten sind Besucher des Tages mit der Aktion „Bad Krozingen tafelt“ eingeladen, selbst zu Akteuren des Tages zu werden, indem sie das Mittagessen oder Kaffee und Kuchen auf die Straße verlagern. Anwohner, Vereine, Ortsteile und alle Gäste können die bereitstehenden Tische auf den Straßen vom Lammplatz über Nepomuk-Brücke bis Im Grün mit Essen und Trinken decken und andere Besucher zum Platznehmen einladen. So lassen Gastgebende und Gäste es sich an einer langen bunten Tafel eine Weile gutgehen, begegnen einander, teilen was da ist und erleben Gemeinschaft.

Das Aktionsbündnis ist gespannt, ob es gelingt, so viele Menschen mit dieser Idee zu begeistern, dass die Plätze durch die Tische miteinander verbunden sind. Für alle, die gerne einen Tisch decken, diesen aber nicht selbst mitbringen können, stehen in ausreichender Anzahl Biertischgarnituren bereit.

Gestalten Sie diesen Tag mit: Seien Sie Gastgeber und Gast! Setzen Sie ein Zeichen für mehr Miteinander.

Ihr Aktionsbündnis „Zusammen sind wir Heimat“

Auf­ruf zur Ak­ti­on „Bad Kro­zin­gen ta­felt“ im Rah­men des Ak­ti­ons­ta­ges „Zu­sam­men sind wir Hei­mat“

  • Ein ge­deck­ter Tisch
  • Un­ter frei­em Him­mel
  • Es fehlt an nichts
  • Und das Bes­te: Es ist Platz
  • Für je­de und je­den
  • Wer vor­bei­kommt und mag, setzt sich ein­fach da­zu
  • Oder noch bes­ser: Stellt sei­nen und ih­ren Tisch da­ne­ben
  • Deckt ihn
  • Sorgt für Es­sen, Trin­ken und Sitz­ge­le­gen­hei­ten
  • Und lädt eben­so ein, Platz zu neh­men
  • So las­sen Gast­ge­ben­de und Gäs­te es sich an ei­ner lan­gen bun­ten Ta­fel ei­ne Wei­le gut­ge­hen an Leib und See­le
  • Be­geg­nen an­de­ren
  • Tei­len was da ist
  • Er­le­ben Ge­mein­schaft
  • Und er­fah­ren: Zu­sam­men sind wir Hei­mat

Al­le sind ein­ge­la­den. Und al­le kön­nen mit­ma­chen. Je mehr Gast­ge­ber*in­nen um­so län­ger die Ta­fel.

Herz­li­che Ein­la­dung!