Bürgerbus Bad Krozingen e.V.

LogoBUEBus200
Basler Straße 30
79189 Bad Krozingen

Vorsitzende(r):
Frau Jutta Brückner
^
Vereinsporträt
Bürger fahren für Bürger im ÖPNV

Mit der Initiative „Bürger fahren für Bürger“ wurde 2004 der eingestellte Betrieb eines teuer bezuschussten „City-Kur-Busses“ in Bad Krozingen wieder aufgenommen. Die Idee war, dass man durch den Einsatz freiwilliger und ehrenamtlicher Fahrerinnen und Fahrer den Hauptkostenpunkt für die Personalkosten einsparen könnte. Die Stadt Bad Krozingen sollte als Verkehrsunternehmen die Busse anschaffen und betreiben, der Verein die ehrenamtlichen Fahrer stellen. Nach Zustimmung des damaligen Gemeinderats wurde diese Idee verwirklicht und der Betrieb aufgenommen, der zu einer absoluten Erfolgsgeschichte geworden ist. (hwf)

Ich möchte Bürgerbusfahrer/in werden - was muss ich tun ?

Sie müssen einen EU-Führerschein besitzen. Der alte Führerschein kann umgeschrieben werden. Sie benötigen einen Fahrgastbeförderungsschein, den Sie über das Bürgerbüro der Stadtverwaltung beim Landratsamt beantragen können.
Sie müssen einen Gesundheits-Check machen lassen (Sehtest, Hörtest etc.), um sicherzustellen, dass Sie körperlich fitt sind. Außerdem brauchen Sie ein polizeiliches Führungszeugnis, welches Sie bei der Gemeindeverwaltung beantragen können. Zum Schluss benötigen Sie noch zwei Lichtbilder und einen gültigen Personalausweis. Sämtliche dabei anfallenden Kosten übernimmt der Bürgerbus-Verein!
Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.
Zwei Jahre Fahrpraxis sind nachzuweisen.

Wir freuen uns über jede/n neuen Fahrer/in!!

Sie können zu unterschiedlichen Zeiten und Tagen fahren, je nachdem wieviel Zeit Sie für den Bürgerbus aufbringen wollen. Sie können nur einmal im Monat fahren? Nur Donnerstag vormittag? Alles kein Problem! Ihr Einsatz kann äußerst flexibel gestaltet werden.

Sprechen Sie mit uns!

Ansprechpartner:
Jutta Brückner    Tel. 07633 101791

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Bürgerbus Bad Krozingen e.V.« verantwortlich.