Sozialmanagement


Senioren
Pflegestützpunkt
Tages- und Kurzzeitpflege
Ambulante Pflegedienste
Senioren- und Pflegeheime
Betreutes Wohnen
Soziale Einrichtungen
Mobile Unterstützung

Inklusion
Ehrenamt

Bad Krozingen stellt mit seiner klimatisch hervorragenden Lage, einer Vielzahl von Einrichtungen im Gesundheitsbereich und seinen kulturellen Angeboten einen attraktiven Lebensort für Senioren dar.

Unterschiedliche soziale Träger bieten verschiedene Angebote für Senioren an.
Für Menschen mit erweitertem Hilfebedarf gibt es darüber hinaus mehrere Senioren- und Pflegeheime.

Für unsere Bürger und Bürgerinnen mit Bedarf an Unterstützung und Beratung im Bereich "Pflege" unterhält die Stadt Bad Krozingen zusammen mit anderen Gemeinden und Trägern auch den Pflegestützpunkt. Er ist neutrale Anlaufstelle im Vor- und Umfeld von Pflege und Prävention.




Medien unserer Zeit - digital von 0 bis 99 Jahren


Neue Termine der Mediensprechstunde rund um Computer, Internet, Smartphone & Co.

Bad Krozingen, den 18. April 2019 – Die Mediathek Bad Krozingen bietet in Kooperation mit dem Seniorenbüro Bad Krozingen, der Servicestelle Seniorenarbeit des DRK-Kreisverbandes Müllheim e.V. und dem Schulhort der Max-Planck Realschule eine offene mehrgenerative Sprechstunde  zu Computer, Internet, Smartphone & Co. an.

Schülerinnen und Schüler der Max-Planck-Realschule und des Schulhorts werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mediensprechstunde in der Regel in Form einer 1-zu-1-Begleitung individuell bei ihren jeweiligen Problem- oder Fragestellungen unterstützen. Dies können Fragen zur Nutzung von Handys, Smartphones und Tablet-Computern sein oder auch allgemeine Fragen zur Internetnutzung. Eigene Geräte können mitgebracht werden, einige Endgeräte wie Tablets und Laptops sind aber auch in der Mediathek vorhanden. Unterstützt wird die Sprechstunde jeweils wechselnd von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes, der Mediathek, des Seniorenbüros der Stadt Bad Krozingen und des Schulhorts.

Die Mediensprechstunde wird auch weiterhin mit je zwei Einheiten von jeweils einer Stunde durchgeführt. Interessierte können sich für die Zeit von 15:15 Uhr bis 16:15 Uhr, oder von 16:15 Uhr bis 17:15 Uhr anmelden. Das Angebot ist kostenlos.

Um eine Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
 
Wenn Sie Interesse haben, das Angebot der Mediensprechstunde wahrzunehmen, bitten wir um Anmeldung über die DRK-Servicezentrale unter der Telefonnummer 07631/1805-0 für folgende Termine: 08. Mai, 05. Juni und 10. Juli, jeweils in zwei Einheiten von 15:15 Uhr bis 16:15 Uhr und von 16:15 Uhr bis 17:15 Uhr.