Landtagswahl am 14. März 2021


Am Sonntag, 14. März 2021 findet die Wahl des 17. Landtags von Baden-Württemberg statt. Etwa 7,7 Millionen Baden-Württemberger*innen, darunter ca. 500 000 Erstwähler*innen sind aufgefordert, von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen. Der Landtag setzt sich aus mindestens 120 Abgeordneten zusammen. Die Wahlperiode dauert fünf Jahre. Gewählt wird in 70 Wahlkreisen. Jeder Wähler hat eine Stimme. Bei den Landtags­wah­len ist die Stadt Bad Krozingen dem Wahlkreis 48 (Breisgau) zugeordnet.

Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Wahl:

Briefwahl- bzw. Wahlscheinantrag

Hier können Sie online einen Wahlschein mit Unterlagen zur Briefwahl für die Landtagswahl 2021 beantragen. 

angekreuzter Stimmzettel
Briefwahl-/ Wahlscheinantrag


Wenn Sie die angebotene Verknüpfung/Link zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain dvvbw.de weitergeleitet, auf der unser technischer Dienstleister den Antragsprozess abgebildet hat.

Hinweise:
Die Stadtverwaltung schickt Ihnen die erforderliche Wahlbenachrichtigung spätestens drei Wochen vor dem Wahltag zu. Liegt Ihnen bis zum 21.02.2021 keine Wahlbenachrichtigung vor und/oder haben Sie Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an die 

STADT BAD KROZINGEN
FB Bürgerservice
Basler Straße 30
D-79189 Bad Krozingen

Tel: +49 (0) 7633 / 407 - 818
Fax: +49 (0) 7633 / 407 - 180
E-Mail: buergerbuero@bad-krozingen.de

Erreichbarkeit:
Montag & Dienstag: 08:00-16:00 Uhr;
Mittwoch & Freitag: 08:00-12:00 Uhr;
Donnerstag: 08:00-18:00 Uhr

Sie können die Briefwahlunterlagen auch schriftlich oder per E-Mail beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihren Vornamen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Wohnanschrift und - falls abweichend - die Anschrift, an welche die Unterlagen versandt werden sollen, angeben. Telefonische Anträge sowie Anträge per SMS sind nicht zulässig.

Fristen: 
Sie können den Wahlschein (Briefwahl) bis spätestens Donnerstag, 11.03.2021 um 14:00 Uhr online beantragen. Bei später eingehenden "Internetanträgen" kann die zuständige Stelle die Zusendung per Post nicht garantieren.

Danach haben sie die Möglichkeit die Briefwahlunterlagen persönlich im Rathaus, FB Bürgerservice (siehe Anschrift oben) bis Freitag, 12.03.2021 um 18:00 Uhr zu beantragen. In besonders geregelten Ausnahmefällen, vor allem bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung oder einer Absonderungsanordnung nach dem Infektionsschutzgesetz können Sie den Wahlschein noch bis 15:00 Uhr am Wahltag, 14.03.2021 direkt bei der Stadtverwaltung beantragen.

Informationen der Landeszentrale für politische Bildung

  • Jeder kann Politik machen, z. B. bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg. Sie können mitbestimmen: Welche Politiker entscheiden in Baden-Württemberg?

    Die Landeszentrale für politische Bildung hat hier umfangreiche Informationen zur Verfügung gestellt, die unter folgendem Link abgerufen werden können.

    Informationen der Landeszentrale für politische Bildung