Fundsachen

Es wer­den vie­le Fund­sa­chen bei uns ab­ge­ge­ben, aber auch die Orts­ver­wal­tun­gen oder die Po­li­zei kön­nen Ih­nen even­tu­ell wei­ter­hel­fen.

Be­schei­ni­gun­gen für Ver­si­che­run­gen über ver­lo­ren­ge­gan­ge­ne und nicht wie­der bei uns auf­ge­fun­de­ne Fahr­rä­der wer­den im Bür­ger­bü­ro ge­gen ei­ne Ge­bühr von 3 Eu­ro aus­ge­stellt. Für die Aus­stel­lung der Be­schei­ni­gung muss der Ver­lust des Fahr­ra­des min­des­tens 14 Ta­ge zu­rück­lie­gen.

Ha­ben sie et­was ge­fun­den?


Fund­sa­chen kön­nen wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten bei uns im Bür­ger­bü­ro ab­ge­ge­ben wer­den.
Ge­gen­stän­de, die der Ver­lie­rer even­tu­ell drin­gend be­nö­tigt (zum Bei­spiel Schlüs­sel) kön­nen au­ßer­halb un­se­rer Öff­nungs­zei­ten auch zur Po­li­zei ge­bracht wer­den. Die Fund­sa­che wird dann von der Po­li­zei zum Bür­ger­bü­ro ge­bracht.

Die von Ih­nen ge­fun­de­nen Fahr­rä­der kön­nen beim Bau­hof der Stadt Bad Kro­zin­gen, Im Unteren Stollen 3, ab­ge­ge­ben wer­den. Falls Ih­nen dies nicht mög­lich ist, ru­fen Sie uns an.

Wenn Sie ei­nen Ge­gen­stand ge­fun­den ha­ben, nö­ti­gen wir die fol­gen­den An­ga­ben:
Na­me und Adres­se des Fin­ders, Fund­ort, -tag und –zeit

NEU!!!

Hier kön­nen Sie on­line schau­en, wel­che Fund­sa­chen bei uns ab­ge­ge­ben wur­den.