Mediathek

Le­sung in der Me­dia­thek Bad Kro­zin­gen

Thom­mie Bay­er
„Sel­te­ne Af­fä­ren“

 
Am Mitt­woch, den 18. April 2018, ab 19:30 Uhr
 
 
Thom­mie Bay­er stellt sei­nen Ro­man: „Sel­te­ne Af­fä­ren“ vor:
Von Mon­tag bis Don­ners­tag führt Pe­ter Vor­den ein Fein­schme­cker-Re­stau­rant in Loth­rin­gen. Am Wo­chen­en­de je­doch schreibt er Kurz­ge­schich­ten für sei­nen Zwil­lings­bru­der Paul, den Schrift­stel­ler, dem er da­mit im­mer wie­der aus der Klem­me hilft. Seit Paul vor Jah­ren An­ne ge­hei­ra­tet hat, die ein­zi­ge Frau, die für Pe­ter je in­fra­ge kam, lebt Pe­ter mit Af­fä­ren - und ahnt doch, dass er den gro­ßen Kon­flikt in sei­nem Le­ben end­lich lö­sen muss.
Thom­mie Bay­er er­zählt von ei­nem un­ge­wöhn­li­chen Dop­pel­le­ben und stellt die span­nen­de Fra­ge, was es hei­ßt, aus An­stand auf die gro­ße Lie­be zu ver­zich­ten…
 
Zu die­ser span­nen­den Le­sung sind Sie ganz herz­lich ein­ge­la­den.
 
 
Thom­mie Bay­er ist am 22. April 1953 ge­bo­ren. Schu­le von 1960 bis 1971 in Stutt­gart und Tü­bin­gen. Er war Schlag­zeu­ger, Gi­tar­rist und Sän­ger in Schü­ler- und Pro­vinz­bands. Er stu­dier­te von 1972 bis 1978 an der frei­en Kunst­aka­de­mie in Stutt­gart bei Pro­fes­sor Ru­di Hae­ge­le. Aus­stel­lun­gen folg­ten seit 1972.
Von 1975 bis 1985 war er als Mu­si­ker mit ei­ge­nen Songs und ei­ge­ner Band auf Tour­nee.
Ge­mein­sa­me Bü­cher mit Tho­mas C. Breu­er und Mit­ar­beit in der Ka­ba­rett­grup­pe „Die drei Män­ner die sie Pferd nann­ten“ von 1972 bis 1992.
Seit 1984 er­schei­nen ers­te Kurz­pro­sa, Ge­dich­te und Bei­trä­ge zu An­tho­lo­gi­en.
Es fol­gen zahl­rei­che Ro­ma­ne, jour­na­lis­ti­sche Ar­bei­ten, Sket­che und Glos­sen für Süd­west­rund­funk, Süd­funk und an­de­re Sen­der. Seit 1992 schrieb Thom­mie Bay­er auch Dreh­bü­cher fürs Fern­se­hen.
1992 er­hielt er den Thad­dä­us Troll Preis des För­der­krei­ses deut­scher Schrift­stel­ler.
2007 wur­de Thom­mie Bay­er für den Deut­schen Buch­preis no­mi­niert mit dem Ro­man „Ei­ne kur­ze Ge­schich­te vom Glück“

  
Vor­ver­kauf:
Me­dia­thek Bad Kro­zin­gen &  Buch­hand­lung Pfis­ter.
Ein­tritt: 5 €

_______________________________­_­_­_­_­_­_­_­_­_­__

Le­sung in der Me­dia­thek Bad kro­zin­gen

Er­hard Brunn
 „Der lan­ge Weg zur In­te­gra­ti­on“

Diens­tag, 24. April 2018,  19:30  Uhr
 
In­te­gra­ti­ons­fra­gen sind in den letz­ten Jah­ren nicht mehr ver­nach­läs­sig­ba­re Rand­the­men der deut­schen Po­li­tik. Es sind viel­mehr zen­tra­le  The­men ge­wor­den. Erst recht nach der star­ken Auf­nah­me von Flücht­lin­gen seit dem Som­mer 2015. Aber auch die Zu­wan­de­rung aus an­de­ren EU-Staa­ten. Da­bei ist die öf­fent­li­che De­bat­te von ei­ner Fül­le von Ne­ga­tiv­be­rich­ten ge­kenn­zeich­net. Er­folgs­mel­dun­gen hin­ge­gen wer­den kaum wahr­ge­nom­men. Denn sie stel­len im All­ge­mei­nen ei­ne sehr un­spek­ta­ku­lä­re Nor­ma­li­tät im Le­ben dar, die meist auch ei­ne lan­ge Vor­lauf­zeit brau­chen. Pro­ble­me und Fehl­ent­wick­lun­gen sind of­fen­sicht­lich prä­gnan­ter.
 
Dar­über re­flek­tie­ren wird mit den Zu­hö­rern am Diens­tag, den  24. April  2018, um 19:30 Uhr, in der Me­dia­thek Bad Kro­zin­gen  der His­to­ri­ker und Be­ra­ter für In­ter­kul­tu­rel­le Ko­ope­ra­tio­nen, Er­hard Brunn.
Er be­schäf­tigt sich seit Jahr­zehn­ten mit In­te­gra­ti­ons­fra­gen. Da­durch dass er da­bei im­mer wie­der auch für mus­li­mi­sche und deutsch-tür­ki­sche Or­ga­ni­sa­tio­nen ar­bei­te­te hat er dar­auf ei­nen be­son­de­ren Blick er­wor­ben. Zu­dem hat er meh­re­re Jah­re erst in Ost­afri­ka, dann dem Sa­hel ge­ar­bei­tet.
 
En­de April 2018 er­scheint sein Buch über den Frank­fur­ter Ver­ein für Kul­tur und Bil­dung (KU­BI), so­mit über Me­tho­den der Ar­beit mit Ju­gend­li­chen (meist mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund der El­tern) mit Pro­ble­men in der Schu­le und auf dem Weg ins Be­rufs-, so­mit auch Er­wach­se­nen­le­ben. So­mit ist das Buch über ganz wich­ti­ge Be­rei­che prak­ti­scher In­te­gra­ti­on: Schu­le und ein Ein­stieg ins Be­rufs­le­ben - auch bei Flücht­lin­gen. Und ei­ne sehr er­folg­rei­che Mi­gran­ten­or­ga­ni­sa­ti­on.
Brunn lebt zur­zeit in Frank­furt, hat aber auch star­ke Bin­dun­gen an Frei­burg und Bad Kro­zin­gen."
 
Ein­tritt 5 €
Kar­ten­vor­ver­kauf: Buch­hand­lung Pfis­ter & Me­dia­thek 
_____________________________________

Grüner Samstag im Mai

Die Mediathek Bad Krozingen lädt am Samstag, 5. Mai 2018 ab 15 Uhr zur Ausstellungseröffnung von Jörg Breuhaus ein und feiert diese mit einer Straßenfest-Perle für die Sinne.


 
In Solingen, im Bergischen Land aufgewachsen, wohnt der Künstler Jörg Breuhaus nun seit mehreren Jahren in Bad Krozingen. Seit früher Jugend lässt er seine Kreativität in den unterschiedlichsten Stilrichtungen münden. Die neuesten Werke, die für die kommenden Wochen in der Mediathek zu besichtigen sind, entstanden im Linoldruckverfahren und lassen dem Künstler viel Freiheit bei der Gestaltung seiner Werke. Inhaltlich decken die Bilder ein breites Spektrum ab, auch Motive mit Bezug zu seiner neuen Heimat lässt der Künstler einfließen, festlegen lässt er sich allerdings nicht, von der Idee kann eigentlich alles zum neuen Bild werden.

Die Ausstellungseröffnung garniert die Mediathek Bad Krozingen mit ganz besonderen Leckereien für die Sinne! Vor, während und nach dem Besichtigen der Werke von Jörg Breuhaus wird vor den Türen der Mediathek Einiges geboten. Für das leibliche Wohl sorgen eine kleine, aber sehr feine Auswahl von mobilen „Genuss-Wagen“.

Im wunderschönen Oldtimer-Foodtruck bietet Discover Lavor mit Suppen, Sandwiches und mehr, hergestellt aus regionalen und saisonalen Bio-Produkten, Gourmet Streetfood der Spitzenklasse. José Lavor´s Leidenschaft fürs Essen und die Zubereitung dessen, können Sie in der offenen Küche beobachten und dann natürlich genießen.

Die Kleine Freiheit ist in einem liebevoll umgebauten DDR Wohnwagen zu Hause und bietet auf kleinster Fläche eine mobile Bar mit leckeren Feinheiten für jeden Geschmack. Die original italienische Siebträgermaschine macht aus „fairen“ Kaffeebohnen von Elephant Beans wunderbare Kaffeespezialitäten. Hausgemachte Limonaden, perfekt gemixte Cocktails und erfrischende Longdrinks runden das Angebot von Jochen Brenders  mobiler Bar ab.

Amerikanisches Trendfood bietet Tom´s originals Hot Dogs. Seit Jahren unterwegs für eine weltweite Hot Dog Kultur macht Tom an diesem Samstag auch Halt vor der Mediathek Bad Krozingen, um allen Besuchern eine Stärkung anzubieten.

Abgerundet wird der Grüne Samstag durch HERCULES - The good old Soundtruck! Bei Martin Möller-Smejkal regiert Charme über Dezibel. Frisch von Vinyl wird das Straßenfest der Mediathek mit Kaffeehausmusik und Swing, Rhythm an Blues, Rock and Roll und vielem mehr aus den Jahren 1940 - 1980 begleitet.

Bleibt die Frage: Warum „grüner“ Samstag? Die Besucher der Veranstaltung am 5. Mai 2018 in und vor der Mediathek Bad Krozingen werden die Antwort schnell entdecken! Kommen Sie vorbei.

 


 _______________________________­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­_­__
Die Öffentliche Bibliothek Bad Krozingen wurde 1989 eingerichtet und entwickelte sich seitdem zu einem wichtigen kulturellen und multimedialen Treffpunkt. Der gut ausgewogene Bestand von über 24000 Medien wird ständig aktualisiert. Die Bibliothek bietet für jeden etwas an: Aktuelle Bestseller sowie Medien zu wichtigen gesellschaftlichen kulturellen und naturwissenschaftlichen Themen und Ratgeberliteratur für jeden Bedarf sowie ein großes Angebot an Kinder- und Jugendliteratur und ein Internet-Café für Jung und Alt.
Neben Büchern werden Zeitungen, Zeitschriften, Spiele und DVDs bereitgehalten. Als Ort der Information bietet die Bibliothek Bad Krozingen neben Unterhaltung zur Freizeitgestaltung auch unverzichtbare Dienstleistungen für Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie regelmäßige Lesungen an.

Für Kinder bis 11 Jahren bieten die Ortsteilbibliotheken eine vielseitige Auswahl an aktuellen Büchern für das Kindergarten- und Grundschulalter. Im Medienangebot enthalten sind auch Videos, Lernsoftware und französische Kinderliteratur. Insgesamt haben die Zweigstellen einen Bestand von über 6000 Medien. Neben den Schullesungen finden auch Vorlesestunden für Kleinkinder statt.  



Hier ge­lan­gen Sie zum On­line-Ka­ta­log der Me­dia­thek so­wie Mun­zin­ger-Da­ten­ban­ken. 

Hier kön­nen Sie ih­re Me­di­en ver­län­gern

Ser­vice & An­ge­bo­te

  • Au­ßen­rück­ga­be-Au­to­mat  (24 h 7 Ta­ge die Wo­che)
  • Aus­lei­he-Au­to­mat
  • PC-Ar­beits­plät­ze mit Of­fice-An­wen­dun­gen und In­ter­net­zu­gang
  • Farb-La­ser­dru­cker & Ko­pie­rer (kos­ten­pflich­tig)
  • Scan­ner (DIN A5 |A4 | A3)
  • kos­ten­frei­es WLAN
  • aus­leih­ba­re E-Book-Re­ader
  • WII-Kon­so­le (zur Nut­zung für Kin­der)
  • Di­ver­se Ver­an­stal­tungs­an­ge­bo­te
Ab so­fort kön­nen Sie sich auch on­line in der Mun­zin­ger-Da­ten­ban­ken in­for­mie­ren.
Die An­mel­dung er­folgt mit der Aus­weis­num­mer Ih­res Bü­che­rei­aus­wei­ses.