Der Bad Krozinger Wochenmarkt stellt sich vor


Der Bad Kro­zin­ger Wo­chen­markt wird schon seit vie­len Jah­ren ab­ge­hal­ten. War er an­fangs (er­wähnt seit 1975) auf den Rat­haus- und Kirch­platz be­schränkt, ka­men nach dem Brand der katholischen Pfarr­kír­che St. Al­ban 2002 die Stand­or­te Lamm­platz und seit 2013 der Bahn­hofs­platz als weitere Markt­plät­ze hin­zu.
 
Ins­ge­samt 20 ver­schie­de­ne An­bie­ter be­tei­li­gen sich über das Jahr ver­teilt am Wo­chen­markt. Man­che sind ganz­jäh­rig an­we­send, man­che nur sai­so­nal. Markt­ta­ge sind am Sams­tag auf dem Lamm­platz so­wie am Don­ners­tag auf dem Bahn­hofs­platz.

Das An­ge­bot be­inhal­tet vor al­lem den Ver­kauf von ver­schie­de­nen Le­bens­mit­teln aus ei­ge­ner Pro­duk­ti­on so­wie un­ter­schied­li­che Im­biss­stän­de. Die mög­li­chen Ver­kaufs­zei­ten sind von 8.00 Uhr bis 18.30 Uhr an den oben ge­nann­ten Markt­ta­gen.

Die Stell­platz­ge­büh­ren rich­ten sich nach der Stand­grö­ße so­wie der Häu­fig­keit der Nut­zung.


Angeboten werden:

diens­tags auf dem Mozartplatz

  • Mike Haag: Ein Käse für alle Fälle; Oliven
  • Metz­ge­rei Mey­er: Wurst, Fleisch, war­me Ves­per


don­ners­tag auf dem Bahnhofsplatz

  • Bio-Bau­ern­hof Burg: unter anderem Obst, Ge­mü­se, Bau­ern­bro­te
  • Blu­men Hug: Schnitt­blu­men, Topf­pflan­zen, Ge­ste­cke
  • Foodt­ruck Stef­fen Ker­ne­beck: unter anderem Sup­pen, Ein­töp­fe
  • Kon­cz Kür­tüs Im­biss­wa­gen: Un­ga­ri­sche Spe­zia­li­tä­ten
  • Metz­ge­rei Leb­tig: Wurst- und Fleisch­wa­ren
  • Licht's Wurst­stand: Im­biss (Würs­te, Pom­mes)
  • Bäch­le­hof Mat­thi­as Löff­ler: Obst, Ge­mü­se, Brot
  • Espressomobil Gianluigi Palma: frisch zubereitete Kaffeespezialitäten
  • s'Hähn­chen­mo­bil Familie Span­tig: Grill­h­ähn­chen, Pom­mes


sams­tags auf dem Lammplatz

  • Blu­men Ama­ryl­lis: Schnitt­blu­men, Sträu­ße und Pflan­zen
  • Huhn im Glück (Familie Bleile): Frische Freilandeier und Nudeln
  • Metz­ge­rei Hil­pert: Wurst- und Fleisch­wa­ren
  • Bäch­le­hof Mat­thi­as Löff­ler: Obst, Ge­mü­se, Brot
  • Eheleute Madlener: Bad Krozinger Bier
  • Mi­cha­el Sau­er: Ho­nig
  • Man­fred Ur­ban­ski: Fran­zö­si­scher Kä­se, Ba­guette​

Zu­sätz­lich be­stehen fol­gen­de Markt­stän­de:

mon­tags bis sams­tags auf dem Bahn­hofs­platz
- Licht's Wurst­stand: Im­biss (Würs­te, Pom­mes)

diens­tags auf dem Lammplatz
- Im­ke­rei Bie­nen­glück, Familie Stie­ge­ler: Ho­nig, Mar­me­la­de

frei­tags auf dem Lammplatz
- Metz­ge­rei Hil­pert: Wurst- und Fleisch­wa­ren
- Ries­ter­er­hof: Fleisch- und Wurst­wa­ren
- Sabine Reichenbach: Obst, Gemüse, Marmeladen

frei­tags auf dem Bahnhofsplatz
- s' Hähn­chen­mo­bil; Familie Span­tig: Grill­h­ähn­chen, Pom­mes

Die Markt­be­schi­cker freu­en sich auf Ih­ren Be­such

Eindrücke vom neuen Wochenmarkt auf dem Mozartplatz

Neuer Wochenmarkt auf dem Mozartplatz

Am 30. Oktober 2018 wurde der neue Wochenmarkt auf dem Mozartplatz im Kurgarten I feierlich eröffnet. Von Fleisch- und Wurstwaren, über Obst, Gemüse, Blumen und Brot bis hin zu Käse findet man hier nun alles, was das Herz begehrt. „Wir hoffen, dass der neue Wochenmarkt von den Bürgerinnen und Bürgern gut angenommen wird“, so Bürgermeister Volker Kieber. Die Marktverwaltung versucht das Angebot stetig zu erweitern und freut sich über weitere interessierte Marktbeschicker. 
 
Folgende Marktstände finden Sie ab sofort immer dienstags auf dem Mozartplatz:
  • Mike Haag: Ein Käse für alle Fälle; Oliven
  • Metzgerei Meyer: Wurst, Fleisch, warme Vesper

Sollten Sie Anregungen oder Wünsche haben, können Sie sich gerne an Wirtschaftsförderin Nicole Riße-Hasenkamp (nicole.risse-hasenkamp@bad-krozingen.de, 07633 / 407-177) oder Martin Maier (martin.maier@bad-krozingen.de, 07633 / 407-133) wenden.